Aktuelles

Musikreise nach Sasbachwalden DE

Endlich war es so weit und am 30.09.2017 haben sich die Mitglieder der MGH zu früher Morgenstunde bei der Linde Habstetten getroffen, um sich auf den Weg zu unserer Musikreise zu machen. Unsere Reise führte uns ins elsässische Ribeauvillé wo wir zur Mittagszeit auf dem Dorfplatz (resp. auf dem „Place de la 1ère Armée) bei gutem Wetter zu einem wunderschönen Konzert für die Marktbesucher aufspielen durften. Dieses Konzert nutzten wir auch gleich als unser Ständli für die Jubilare. So kamen wir Musikanten in den Genuss, zwei Stücke unter der Leitung der Jubilare Markus Kläusli und Alfred Keusen zu spielen. Nach einem regionalen, traditionellen Mittagessen und einem Bummel durch das malerische Städtchen Ribeauvillé ging unsere Reise weiter nach Sasbachwalden. Bei der Anfahrt zum Hotel durften wir uns schon einen ersten Eindruck der 1,5 Km langen Umzugsstrecke machen. Wie steil der Umzugsweg jedoch wirklich ist, wurde uns erst bewusst, als wir uns nach dem Zimmerbezug vom Hotel hinunter zum Festzelt des Erntedank- und Weinfestes begaben. Dort kamen wir gerade rechtzeitig zur Vorstellung des Weingottes „Bacchus“ und der Weinkönigin mit ihren Gefolgen an. Bei Wein, Musik und Tanz konnten wir den Abend geniessen. Am Sonntag um 09.00 Uhr waren wir jedoch schon wieder in eigener musikalischer Angelegenheit (Vorprobe) im Einsatz. So waren wir gut vorbereitet für unser „Frühschoppen-Konzert“ im Festzelt. Kurz nach Ende des Konzertes mussten wir uns dann auch schon auf den Weg zum Umzugsstart machen. Bei wunderschönem Wetter inkl. der sich dadurch ergebenden hohen Temperaturen konnten wir den anstrengenden Umzug geniessen. Unsere Marschmusikpräsentation mit Stücken wie „Just a Gigolo“ und „dr Ämmitaler“ (inkl. Gesangseinlage) kam bei den sehr zahlreich anwesenden Gästen sehr gut an. (Vielen Dank an die MuKo für die Stückwahl). Ein weiterer Dank gilt an dieser Stelle auch unseren Begleitpersonen, die uns während dem Umzug mit genügend Flüssigkeit (natürlich Wasser und nicht Wein) versorgt haben. Vor der Heimreise haben wir den frühen Abend dann nochmals bei Speis, Wein, Musik und Tanz ausklingen lassen. Alles in allem ein wunderschönes Wochenende, welches den Namen „Musikreise“ vollumfänglich verdient hat. In diesem Sinne auch ein ganz herzliches Dankeschön den Organisatorinnen Judith und Doris. Ein ebenso grosses Dankeschön gilt selbstverständlich unserem Sponsor BATT Baugeschäft aus Gümligen für den grosszügigen Beitrag.

Ausbildungskonzept

Der Musikgesellschaft Habstetten ist die Musikausbildung von Kindern und Jugendlichen wichtig. Sie sind die Zukunft des Vereines! Eine neue Zusammenarbeit mit der Musikschule Unteres Worblental sowie der Jugendmusik Ostermundigen soll die Ausbildung fördern. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Neue Mitglieder gesucht!

Spielst du ein Blas- oder Schlaginstrument und möchtest gerne in einem motivierten Dorfverein mitspielen? Dann bist du herzlich willkommen bei uns. Besonders sind wir auf der Suche nach Leuten, die Bass, Klarinette, Horn oder Perkussion spielen. Wir freuen uns auf dich!